Ist die Genossenschaftsidee ein "Immaterielles Kulturerbe"?

Stellungnahme von Gerd K. Schaumann, Vorstand des MMW - Bundesverband der Cooperationswirtschaft e.V. zum Brief von Herrn Wilhelm Kaltenborn an die Deutsche UNESCO Kommission betreffend der Frage, ob die „Genossenschaftsidee“ ein „Immaterielles Kulturerbe“ ist. (10-2015)
[mehr...]

Eine Zuschrift, die Mut macht - Das "Genossenschaftswesen" lebt doch noch

Stellungnahme des Bundesverbandes der Cooperationswirtschaft Menschen Machen Wirtschaft e.V.
Dachverband von Verbänden und Vereinigungen des Cooperationswesens in Deutschland
zur Veröffentlichung "Verdränge Vergangenheit" von Wilhelm Kaltenborn (10-2015)
[mehr...]

Die Genossenschaftsidee: Ein immaterielles UNESCO-Kulturerbe?

Die Schulze-Delitzsch-Gesellschaft und die Raiffeisen-Gesellschaft setzen sich dafür ein, die UNESCO möge auch die Idee der Genossenschaft auf die Liste des immateriellen Kulturerbes setzen.
[mehr...]
1
2
3

Aktuell

Im Rahmen der Straßennamen-Serie ging der Redakteur Udo Güldner für die Nürnberger Nachrichten auf die Spur der Raiffeisenstraße in Buckenhofen.

mehr ...

Zwischenruf der Zentralkonsum eG in der aktuellen Ausgabe des Magazins Wirtschaft und Markt.

mehr ...

Kaltenborn, Schein und Wirklichkeit wird im Kommentar zum Genossenschaftsgesetz zitiert

mehr ...

Hier finden Sie Rezensionen des Buches Raiffeisen Anfang und Ende sowie Reaktionen der Leser

mehr ...

Die LebensmittelZeitung vom 13. April 2018 berichtet über den Austritt der Konsumgenossenschaft Altenburg aus dem Prüfungsverband und den Folgen

mehr ...