175 Jahre Redliche Pioniere von Rochdale

Logo 175 Jahre Redliche PioniereIm Jahr 1844 gründeten 28 Flanellweber im englischen Rochdale die erste moderne Genossenschaft weltweit. Mit ihren Ideen und den Prinzipien, die sie sich und ihrer Genossenschaft gaben, wurden sie zu Pionieren. Nach ihrem Vorbild handeln die Genossenschaften auch heute noch.

Die Eintragung in das Genossenschaftsregister erfolgte am 24. Oktober 1844. Diesen Tag und die Pioniere würdigten die Zentralkonsum eG gemeinsam mit dem Zentralverband deutscher Konsumgenossenschaften e.V. mit einer Festveranstaltung in Hamburg.

Am 21. Dezember 1844 eröffneten die Pioniere ihren ersten eigenen Laden in der Toad Lane in Rochdale. Heute wird genau in diesem Gebäude im Rochdale Pioneers Museum an diese wackeren Männer und Frauen (auch Frauen waren ausdrücklich als Mitglieder erwünscht und zugelassen) erinnert.

Anlässlich dieses Jubiläumsjahres haben Zentralkonsum und ZdK einen Film in Auftrag gegeben, der an die Pioniere erinnert und zeigt, dass auch heute noch das Genossenschaftsmodell lebt. Produziert haben den Film Frédérique Veith und Andreas Preisner.

Aktuell

Kehren die Konsum-Kaufhäuser zurück? Wenn es nach den Linken geht wohl schon.

mehr ...

Der Genossenschaftsverband - Verband der Regionen e.V. hat nun zusätzlich zu seiner durch die Zwangsmitgliedschaft gedeckten nahezu konkurrenzlosen Prüfung seiner Mitgliedsgenossenschaften auch die Wirtschaftsprüfung auf dem freien Markt im Visier.

mehr ...

Auflösung der Konsumgenossenschaft Altenburg aufgrund eines Gesetzes von 1934

mehr ...

Pressemitteilung vom 20. Mai 2020 - Generalversammlung der Zentralkonsum eG - Änderung der Besetzung des Aufsichtsrates

mehr ...

Das Führerprinzip ist ein altbewährter genossenschaftlicher Grundsatz. - Johann Lang

Anhand von historischen Dokumenten erläutert der Autor, wie die Zwangsmitgliedschaft in einem genossenschaftlichen Prüfungsverband in das Genossenschaftsgesetz aufgenommen wurde.

mehr ...