Modernisierungskurs beim Konsum Leipzig zeigt Wirkung

Umsatzplus bei der Konsumgenossenschaft Leipzig im Jahr 2016
[mehr...]

IHK Potsdam erstattet Beiträge

Jetzt hat auch die IHK Potsdam Konsequenzen aus dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichtes zur Rücklagenbildung der IHK’en gezogen und erstattet erstmals seinen Mitgliedern zu viel gezahlte Beiträge.  
[mehr...]

Achtung vor Abmahnungen - Nennung des Prüfungsverbandes gesetzlich vorgeschrieben

Abmahnungen nach Änderung des Genossenschaftsgesetzes: Wie Sie dem einfach und unkompliziert entgehen können, sehen Sie hier
[mehr...]

Mindestlohngesetz - Antwort im Auftrag von Ministerin Nahles

Antwortschreiben aus dem Hause Nahles: nur ein vermeintlicher Bürokratieaufwand durch Dokumentationspflichten. Bürgenhaftung ist erforderlich, um die Wirksamkeit des Mindestlohnes zu stärken.
[mehr...]

Auswirkungen des Mindestlohngesetzes

Erste Erfahrungen und Einschätzungen der Mitglieder der KONSUM-Tarifgemeinschaft e.V. und anderer Arbeitgeber nach Einführung des gesetzlichen Mindestlohnes
[mehr...]
1
2
3
4
5
6
7

Aktuell

Zentrale Erkenntnisse des Untersuchungsberichts über die Ära Vincenz und dessen seit 2010 vorangetriebener Diversifikationsstrategie der Dachorganisation Raiffeisen Schweiz veröffentlicht

mehr ...

Wir gratulieren der KONSUM DRESDEN eG zur EMAS-Urkunde, sie ist damit in Europa das erste und bisher einzige Unternehmen im Lebensmittelhandel, welches die Auditierung bestanden und diese Zertifizierung bekommen hat

mehr ...

Die Wirtschaftspüferkammer (WPK) ist vom Gesetzgeber beauftragt, eine Qualitätsprüfung für die Wirtschaftsprüfer einzurichten und diese werden regelmäßig fortgeschrieben. Für genossenschaftliche Prüfungsverbände gibt es auch nach 14 Jahren (!) immer noch keine solche Standards.

mehr ...

Sind im Westen wirklich Konsum- und Friseurgenossenschaften nicht bekannt?

mehr ...

Ist es wichtiger Namen zu korrigieren als Gesetzgebungen aus der Zeit des Nazi-Regimes?

mehr ...