Novelle des Genossenschaftsgesetzes - Verbände haben sich durchgesetzt

Die Novelle des GenG ist durch, mit positiven und negativen Ergebnissen. Die Berichterstatter (Marco Wanderwitz (CDU), Dr. Matthias Bartke (SPD), Katja Keul (Bündnis 90/Die Grünen) und Harald Petzold (DIE LINKE)) haben wohl mehr im Sinne der Verbände als im Sinne der Genossenschaften berichtet.

► Kommentar zum Einfluss der Berichterstatter





Inzwischen haben wir auch die erste Reaktion auf unser Schreiben erhalten ... das ist wohl eindeutig!


 

Aktuell

Im Rahmen der Straßennamen-Serie ging der Redakteur Udo Güldner für die Nürnberger Nachrichten auf die Spur der Raiffeisenstraße in Buckenhofen.

mehr ...

Zwischenruf der Zentralkonsum eG in der aktuellen Ausgabe des Magazins Wirtschaft und Markt.

mehr ...

Kaltenborn, Schein und Wirklichkeit wird im Kommentar zum Genossenschaftsgesetz zitiert

mehr ...

Hier finden Sie Rezensionen des Buches Raiffeisen Anfang und Ende sowie Reaktionen der Leser

mehr ...

Die LebensmittelZeitung vom 13. April 2018 berichtet über den Austritt der Konsumgenossenschaft Altenburg aus dem Prüfungsverband und den Folgen

mehr ...