Durch innovative Idee Spenden gesammelt

Berghotel Oberhof online vom 29. November 2018

1.200 EUR für Kinder- und Jugendhospiz in Tambach-Dietharz

Innovative Idee des Berghotel Oberhof erzielt 1.200 EUR an Spenden für Kinder- und Jugendhospiz in Tambach-Dietharz
 
Die feierliche Übergabe der Spende fand heute um 10 Uhr in der Lobby des Berghotel Oberhof statt. Sebastian Löser, Geschäftsführer des Berghotel Oberhof, hat die Spende an Marcus Köhler einem ehrenamtlichen Mitarbeiter des Kinderhospiz übergeben. Geladen waren unsere Gäste und Vertreter der Presse.

Berghotel Oberhof engagiert sich für die gute Sache

Auch dieses Jahr engagierte sich das Berghotel Oberhof für die gute Sache. Um das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz noch nachdrücklicher zu unterstützen, hatte sich das Berghotel Oberhof eine besondere Aktion einfallen lassen. Gästen wurde angeboten, auf eine oder zwei Zimmerreinigungen während Ihres Aufenthaltes zu verzichten. Dafür wurde jeweils ein Betrag von 2,- EUR für das Kinder- und Jugendhospiz beiseitegelegt. Dadurch sind seit Juni bereits 1.200 EUR zusammengekommen. Diese wurden zusammen mit der an Rezeption aufgestellten Spendenbox an das Kinderhospiz übergeben.

Gelder werden dringend benötigt

Die Gelder werden dringend benötigt. Gesellschaftliches Engagement ist gefragt, da die Finanzierung des Kinderhospiz in Tambach-Dietharz nur zu max. 45% durch die Krankenkassen mitgetragen wird. Die Spenden werden anteilig für die Deckung sämtlicher Kosten bei Pflege und Betreuung der Gäste sowie Sicherung der Betriebskosten verwendet.
Derzeit stehen im Kinder- und Jugendhospiz über acht Zimmer für betroffene, schwerkranke Kinder und Jugendliche zur Verfügung. Diese sind im Durchschnitt zu über 74% mit Betroffenen aus ganz Deutschland belegt. Das gesamte Team des Berghotels sowie seinen Gästen liegt die Arbeit der „Herberge des Lebens“  sehr am Herzen. Schon seit 2015 macht sich das Berghotel Oberhof für das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz stark. Aufgrund des großen Erfolges plant das Berghotel auch zukünftig seinen Gästen die Möglichkeit einzuräumen, zu Gunsten des Hospizes auf eine Zimmerreinigung zu verzichten.
Wir danken unseren Gästen für die Unterstützung. Denn Ihre Bereitschaft auf eine Zimmerreinigung zu verzichten, macht unser Engagement für das Hospiz erst möglich.

Aktuell

Der Begriff Markenkern oder die Marke Genossenschaft wird in letzterer Zeit häufig verwendet, um die Schutzwürdigkeit der Rechtsform Genossenschaft hervorzuheben. Dem Bundestag und dem Bundesrat geht es um den Schutz der „Marke Genossenschaft“.

mehr ...

Die von der Regierungskoalition geplante Reform der Befristung bringt neue Bürokratie und erschwert die Personalfindung insbesondere bei mittelständischen Unternehmen. Wir fragen beim Genossenschaftsverband nach und setzen uns dafür ein, dass dieses Thema in den Gremien beraten wird.

mehr ...

175 Jahre Redliche Pioniere von Rochdale - Der Film zum Jubiläum

mehr ...

WECHSEL DES PRÜFUNGSVERBANDS - Selbstbestimmungsrecht von Genossenschaften - ein Artikel des DHV - Genossenschaftlicher Prüfungsverband e.V.

mehr ...

Ein Blick auf die Konsumgenossenschaften nach der Deutschen Einheit.

mehr ...