Abschaffung der Zwangsmitgliedschaft gefordert

Zwischenruf des Vorstandssprechers der Zentralkonsum eG, Martin Bergner

Die Zentralkonsum eG fordert von der Bundesregierung die Pflichtprüfung von Genossenschaften durch Genossenschaftsverbände abzuschaffen. Diese Regelung gehe noch auf die Zeit des Nationalsozialismus zurück, argumentiert Martin Bergner, Vorstandssprecher der Zentralkonsum eG.



Artikel erschienen im Magazin Wirtschaft + Markt, Mai/Juni 2018

Aktuell

Ja, es gibt den Konsum Berlin noch, u.s. als Vermieter von wohnortnahen Handelsflächen in Berlin. 

mehr ...

Kehren die Konsum-Kaufhäuser zurück? Wenn es nach den Linken geht wohl schon.

mehr ...

Der Genossenschaftsverband - Verband der Regionen e.V. hat nun zusätzlich zu seiner durch die Zwangsmitgliedschaft gedeckten nahezu konkurrenzlosen Prüfung seiner Mitgliedsgenossenschaften auch die Wirtschaftsprüfung auf dem freien Markt im Visier.

mehr ...

Auflösung der Konsumgenossenschaft Altenburg aufgrund eines Gesetzes von 1934

mehr ...

Pressemitteilung vom 20. Mai 2020 - Generalversammlung der Zentralkonsum eG - Änderung der Besetzung des Aufsichtsrates

mehr ...