Bundesweit erster Holocaust-Lehrstuhl am der Goethe Universitšt Frankfurt/Main eingerichtet

Historikerin Sybille Steinbacher übernimmt bundesweit erste Holocaust-Professur, Land Hessen ermöglicht Kooperationsprofessur mit dem Fritz-Bauer-Institut

► Pressemitteilung der Universität Frankfurt/Main

► Pressemitteilung der Universität Wien

Anschreiben Prof. Steinbacher anlässlich Berufung auf den Holocaust-Lehrstuhl  Anschreiben an Prof. Steinbacher Seite 2
 

Antwort von Sybille Steinbacher:

Sehr geehrter Herr Bergner, sehr geehrte Frau Hanses,

vielen Dank, dass Sie mir zu meiner Berufung an die Goethe-Universität Frankfurt gratulieren. Auch danke ich Ihnen für die Publikation von Wilhelm Kaltenborn zum Thema "Verdrängte Vergangenheit", die Sie mir in deutscher und englischer Sprache zugesandt haben. Die Genossenschaftsgeschichte in der NS-Zeit wurde in der Tat noch wenig beachtet; ich bin daher gespannt auf die Lektüre von Herrn Kaltenborns Veröffentlichung.

Mit freundlichen Grüßen und besten Wünschen zum Neuen Jahr

Sybille Steinbacher

Aktuell

 Auf dem Weg in die Planwirtschaft - ist das die Zukunft innerhalb der EU?

mehr ...

Ja, es gibt den Konsum Berlin noch, u.s. als Vermieter von wohnortnahen Handelsflächen in Berlin. 

mehr ...

Kehren die Konsum-Kaufhäuser zurück? Wenn es nach den Linken geht wohl schon.

mehr ...

Der Genossenschaftsverband - Verband der Regionen e.V. hat nun zusätzlich zu seiner durch die Zwangsmitgliedschaft gedeckten nahezu konkurrenzlosen Prüfung seiner Mitgliedsgenossenschaften auch die Wirtschaftsprüfung auf dem freien Markt im Visier.

mehr ...

Auflösung der Konsumgenossenschaft Altenburg aufgrund eines Gesetzes von 1934

mehr ...