Achtung vor Abmahnungen - Nennung des Prüfungsverbandes gesetzlich vorgeschrieben

Wichtiger Hinweis für alle Genossenschaften:
Mit der Novellierung des Genossenschaftsgesetzes im Herbst 2017 wurde der § 54 Pflichtmitgliedschaft im Prüfungsverband durch den folgenden Satz ergänzt "Die Genossenschaft hat den Namen und den Sitz dieses Prüfungsverbandes auf ihrer Internetseite oder in Ermangelung einer solchen auf den Geschäftsbriefen anzugeben."
In letzter Zeit sind vermehrt Abmahnanwälte aufgetreten, die hieraus Kapital schlagen möchten.
Wie Sie dem einfach und unkompliziert entgehen können, sehen Sie hier:



► Link zur Website

Aktuell

Im Rahmen der Straßennamen-Serie ging der Redakteur Udo Güldner für die Nürnberger Nachrichten auf die Spur der Raiffeisenstraße in Buckenhofen.

mehr ...

Zwischenruf der Zentralkonsum eG in der aktuellen Ausgabe des Magazins Wirtschaft und Markt.

mehr ...

Kaltenborn, Schein und Wirklichkeit wird im Kommentar zum Genossenschaftsgesetz zitiert

mehr ...

Hier finden Sie Rezensionen des Buches Raiffeisen Anfang und Ende sowie Reaktionen der Leser

mehr ...

Die LebensmittelZeitung vom 13. April 2018 berichtet über den Austritt der Konsumgenossenschaft Altenburg aus dem Prüfungsverband und den Folgen

mehr ...